01 Nov '19

Zwischen hier und dort

1404
door Nathalie Dirix
Drei Jahre, nachdem sie sich kennengelernt haben, beschlossen Ergun Umutlu und Pascale Devreese, gemeinsam ein Leben in Belgien aufzubauen. Für Ergun war das ein großer Schritt. Außerdem wird man als Ausländer nicht immer akzeptiert.

‚Als ich hier ankam, war die Anpassung nicht einfach. Ich hatte das Glück, dass Pascale eine exzellente Orientierungshilfe geboten hat. Ich habe damit begonnen, Niederländisch und Französisch zu studieren. Nach recht kurzer Zeit konnte ich bei einem metallverarbeitenden Betrieb in Vilvoorde anfangen. Das hat mir viele Wachstumsmöglichkeiten eröffnet.’ Pascale: ‚Ergun ist Alevit, ich bin freisinnig. Es sind die humanitären Werte, bei denen wir zueinander finden.‘