01 Jun '21

Sag niemals nie‘

2089
door Nathalie Dirix
Mit diesen Worten machen Gabriella und Aleksandar Pavurdzhiev deutlich, dass es nie ihr Plan war, nach Belgien zu kommen. Bis sich ihre Tochter Tsveti vor vier Jahren an der Brussels International Ballet School einschrieb und sie ihr nach Belgien folgten.

‚Wir haben beide eine Menge aufgegeben. Einen guten Job und ein gutes Leben in Sofia. Aber ehrlich gesagt, war es eine der besten Entscheidungen, die wir je getroffen haben. Der burgundische Lebensstil gefällt uns. Genau wie in Belgien feiern die Menschen in Bulgarien gerne das Leben. Einen Aperitif trinken, lecker essen, den Feierabend gemeinsam bei Tisch genießen, das ist uns alles sehr vertraut. Wir haben uns schnell zu Hause gefühlt. Es hat nicht lange gedauert, bis wir auch auf den Geschmack von braunem Leffe, Duvel oder Tripel Karmeliet gekommen sind.'