01 Dec '21

Die Zukunft gehört den kleinen Formaten

2384
door Gerard Hautekeur
Nach Ansicht von Professorin Marjolein Visser von der französischsprachigen Freien Universität Brüssel (ULB) befindet sich das derzeitige Landwirtschafts- und Nahrungssystem in einer Sackgasse.

Von ihrem Lehrstuhl für Agrarökologie aus denkt sie über die kleinformatigen Alternativen nach, über die wir in den letzten Monaten in unserer Serie Das neue Einkaufen in RandKrant berichtet haben. ‚Landwirtschaft, Ökologie und Ökonomie sind keine Gegensätze. Im Gegenteil, sie müssen einhergehen. Die derzeitige Agrarpolitik der Regierung, der landwirtschaftlichen Verbände und der Agrarforschungsinstitute befindet sich auf einem Abstellgleis. Sie basiert auf einer Plünderökonomie, die sich nicht an die ökologischen Gesetze hält.‘