01 May '22

Neues Plädoyer für ein Zentrumsgebiet

707
door Liesbeth Bernolet

Das Toekomstforum die Denkfabrik, in der die 35 Gemeinden des Bezirks Halle-Vilvoorde zusammengeschlossen sind, hat ein neues umfangreiches Dokument erstellt, in dem dargelegt wird, warum Halle-Vilvoorde als Zentrumsgebiet anerkannt werden sollte und zusätzliche Mittel von der flämischen Regierung verdient. ‚Unsere Region entwickelt sich in einem rasanten Tempo und ist mit zahlreichen großstädtischen Problemen konfrontiert. Dreizehn flämische Städte sind als Zentrumsstädte anerkannt und erhalten daher Mittel zur Bewältigung solcher Herausforderungen. Wir nicht. Unsere Zahlen machen deutlich, dass auch HalleVilvoorde besonderer Aufmerksamkeit bedarf‘, sagt Koen Van Elsen (CD&V), Bürgermeister von Asse und Vorsitzender des Toekomstforum.