01 Mär '19

‚Der Mensch ist ein kompliziertes wesen’

921
door Nathalie Dirix
‚Dem Menschen eigen ist, dass er sowohl zum Schönsten als auch zum Grauenvollsten fähig ist.

Es stellt sich die Frage: Wofür entscheidet man sich, und was fängt man damit an?‘ ‚Für mich hat Lebenskunst alles mit der Haltung zu tun, mit der man im Leben steht. Dem anderen offen gegenüber stehen, neugierig sein für das, was in der eigenen Umgebung und in der Welt passiert, und sich vor allem bewusst sein, dass man als Mensch nicht alles wissen kann.‘ ‚Ich finde es vor allem wichtig, dass man im Rahmen der eigenen Möglichkeiten die eigenen Träume so weit wie möglich zu realisieren versucht. Natürlich sind die Möglichkeiten eines jeden von uns unterschiedlich, aber innerhalb von allerlei Einschränkungen es schaffen, dennoch so weit wie möglich als Mensch zu wachsen, darum geht es mir in diesem Leben.‘ ‚Wir müssen begreifen, dass wir geboren werden, um zu sterben. Die Erkenntnis, dass meine Zeit begrenzt ist, lässt mich die kleinen Dinge noch mehr genießen.‘