01 Okt '19

Begegnungsraum in der Sankt-Stephans-Kirche  

1630
door Gerard Hautekeur
Die Gemeindeverwaltung von Merchtem will die Sankt-Stefans-Kirche in Brussegem renovieren. Neben der Liturgie erhält die Kirche eine wichtige, neue Nebenbestimmung als Gemeinschafts- und Begegnungsraum.

Die gotische Kirche und das Pfarrhaus sind seit 1976 denkmalgeschützt. Auch der aus Sandstein ummauerte Friedhof ist geschützt. Die Renovierung und Restaurierung der Stephans-Kirche schleppt sich schon mehr als zwanzig Jahre hin. Hoffentlich kommt mit den neuen Plänen für die Kirche auch Schwung in die Renovierung. Die Gemeindeverwaltung und der Kirchenrat haben sich für eine neue Nebenbestimmung entschieden, keine vollständige Neubestimmung. Die Kirche wird nicht entweiht. Der Kirchenchor und die Sakristei werden für liturgische Aktivitäten werden beibehalten. Bei Begräbnissen oder Hoch zeiten kann das Schiff genutzt werden.