01 Okt '15

Die Ärmel hochkrempeln

3738
door Nathalie Dirix

Im Jahre 2006 hat Yuri Leikind Weißrussland für einen IKT-Auftrag in Diegem verlassen. Nach sechs Monaten sollte er zurückkehren, doch der eine Auftrag folgte dem anderen, und schon bald wurde Belgien seine neue Heimat. Was Leikind auffällt, ist, dass die Menschen in Belgien hart arbeiten. ‚Ich sehe viele Menschen sehr diszipliniert arbeiten. Diese Arbeitsethik gefällt mir. Wenn man die Ärmel hochkrempelt, kann man positive Dinge verwirklichen. Manchmal frage ich mich, ob Ihr Euch Eurer Stärken ausreichend bewusst seid. Eure zentrale Lage und offene Gesellschaft führen dazu, dass man hier auf einer kleinen Fläche eine große Vielfalt an Sprachen und Kulturen antrifft. Für jemanden, der wie ich aus einer geschlossenen Gesellschaft kommt, ist dies eine echte Bereicherung‘ (RK, okt 2015)

Lesen Sie mehr auf Niederländisch