01 Jun '22

‚Eine Krise zeigt, was wirklich wichtig ist‘

3304
door Nathalie Dirix
Sind wir denn nun letztlich an einem Punkt angelangt, an dem wir über das Ende der Corona-Krise sprechen können?

Wenn es nach Pedro Facon ginge, ja. Seit April hat er seinen Titel als Corona-Kommissar abgelegt. ‚Die Pandemie hatte enorme Auswirkungen auf unser Gesundheitssystem, aber es hat überlebt. Das verlief jedoch nicht ohne Mühe. Die vertagten Behandlungen und Krebsdiagnosen bergen ernsthafte Gesundheitsrisiken. Die Krise war eine Übung in Belastbarkeit, ein Prozess von Versuch und Irrtum. Auch für mich selbst. Es ist kein Geheimnis, dass ich selbst sechs Wochen außer Gefecht gewesen bin. Und doch hat mir die Krise gezeigt, dass wir zu mehr fähig sind, als wir denken. In den Teams, mit denen ich zusammengearbeitet habe, habe ich viel Entschlossenheit und Durchhaltevermögen gesehen. Das stärkt meine Zuversicht, dass wir im Umgang mit Krisen widerstandsfähiger geworden sind.‘