01 Apr '20

‚Ich folge keiner Partitur, ich folge meinem Gefühl'

1463
door Anne Peeters
Er ist mit dreizehn Jahren erblindet. ‚Zum Glück hatte ich die Musik damals schon entdeckt‘, sagt Nico Vancouver, der Pianist aus Overijse, der dank seiner Musik die ganze Welt bereist hat.

‚Musik ist für mich sehr intuitiv. Ich folge keiner Partitur mit Notenlinien, ich folge meinem Gefühl. Eines Tages stand Sohsuke Hara, ein bekannter japanischer Gitarrist und Produzent, vor meiner Tür in Brüssel. Er hatte in Tokio von mir gehört und war ein Fan. Fünf Monate später war ich auf Konzerttournee in Japan. Das war der Beginn meines internationalen Durchbruchs, der Anfang einer Reihe von Konzerten auf der ganzen Welt. Ich habe sogar für die kaiserliche Familie von Japan gespielt.‘ ‚Mit der Wirtschaftskrise gab es ab 2010 viel weniger Arbeit. Ich wollte den Kopf nicht hängen lassen und habe mich auf die Suche nach neuer Inspiration für meine Musik gemacht, neue Leute, mit denen ich arbeiten konnte. Das ist gelungen.‘