01 Feb '19

Pflegedorf im Dorf

2067
door Gerard Hautekeur
Am Standort der früheren Betriebsstätte Makady in Groot-Bijgaarden entsteht ein intergenerationelles Wohnprojekt. Der geplante ‚Bijgaardenhof‘ wird ein Pflegedorf, das eng an den bestehenden Ortskern angebunden wird.

‚Unser Anliegen besteht darin, ein Wohnprojekt zu realisieren, bei dem junge Menschen, Familien mit Kindern, ältere Menschen mit einem begrenzten Pflegebedarf und Menschen mit einer leichten Einschränkung maximal selbstständig wohnen können. Das Wohnprojekt muss über die erforderlichen Pflegeeinrichtungen verfügen und als Garant für Pflegeversorgung nach Maß stehen. Neben professioneller Betreuung können Menschen einander auch auf freiwilliger Basis zur Seite stehen. Die verschiedenen Generationen können viel füreinander bedeuten. Die Aufmerksamkeit, die Gesellschaft, das Miteinander und die gegenseitige Hilfe machen die Essenz eines Pflegedorfes aus,‘ sagen die Initiatoren Peter De Meuter und Katy De Metselaer. Im Wohnprojekt sind Mobilität und Zugänglichkeit von großer Bedeutung. Dabei stehen die schwächeren Verkehrsteilnehmer im Mittelpunkt.