01 Okt '16

Maalbeek unterzieht sich einem facelift

4048
door Herman Dierickx
In der jüngsten Zeit hat es so einige Bewegung im Dossier der Aufwertung des Maalbeek-Tals zwischen Asse und Grimbergen gegeben. Endlich, denn das Gebiet schreit geradezu nach vielerlei Anpassungen, die es für Natur und Mensch in diesem touristischen Publikumsmagnet angenehmer machen sollen.

Für einen großen Teil des Tals ist eine konkrete Vision ausgearbeitet worden. Der Verlauf zwischen dem Brusselsesteenweg und dem Humbeeksesteenweg in Grimbergen kommt als Erstes an die Reihe. Landschaftsarchitektin Ann Voets: ‚Die Vorbereitung ist abgeschlossen, nun kommt es darauf an, die erforderlichen Genehmigungen zu erhalten. Das erfordert Zeit. Es ist ein schönes Projekt, dass alle Aussichten auf eine Ausführung verdient.‘ Eines der Teilprojekte bezieht sich auf die Instandsetzung der Oyenbrugmolen an der Oyenbrugstraat in Grimbergen.

Lesen sie mehr auf niederlandisch