01 Oct '22

Mühle wird als Verwaltungszentrum wiederbelebt

3706
door Wim Troch
Nach drei Jahrzehnten Leerstand wurde die Vuurmolen in Overijse zu Beginn dieses Jahrhunderts zu neuem Leben erweckt. Die alte Getreidemühle wurde zum Verwaltungszentrum der Gemeinde und erhielt damit eine öffentliche Funktion.

Viele Spuren der ursprünglichen Funktion sind erhalten geblieben. Damit ist es ein Paradebeispiel für die erfolgreiche Umwidmung des industriellen Erbes. ‚Die Umwidmung des industriellen Erbes zahlt sich in Bezug auf Ökologie und Nachhaltigkeit aus. Sie schafft auch einen Mehrwert für die Gesellschaft‘, sagt der Historiker Adriaan Linters, Vorsitzender der Flämischen Vereinigung für Industriearchäologie.