01 Sep '17

‚Tastbare Kunst für Menschen aus Fleisch und Blut‘

3972
door Ines Minten
‚Ein zeitgenössisches Museum muss nicht nur bei den Objekten verweilen, die es zeigen möchte, wir müssen uns auch fragen, wie unsere Besucher auf bestmögliche Weise eine Bedeutung aus dem erlangen können, was sie sehen’, erzählt Peter Bary, Direktor des erneuerten Museums M in Leuven.

 ‚Einer der Schwerpunkte des erneuerten Museums ist der Blick des Besuchers. Wir wollen zeigen, dass jeder seine eigene, einzigartige Blick-DNA hat.’ Bary selbst ist begierig in seinem Konsum von allen Formen von Kunst und Kultur.

‚Ich bin davon überzeugt, dass man ein reicheres Leben hat, wenn man sich nicht auf rein nutzorientierte Dinge beschränkt. Was M zeigt, ist tastbare Kunst, gemacht von Künstlern aus Fleisch und Blut, erkundet und betrachtet von Menschen aus Fleisch und Blut.’

Lesen Sie mehr auf Niederländisch