01 Feb '15

Sahneeis

5307
door Gerard Hautekeur
In unserer Reihe Die Kraft der Genossenschaften in diesem Monat die Genossenschaft Lekkers uit het Pajottenland, bestehend aus neun Mitgliedern/ Gesellschaftern, die allesamt Hersteller von regionalen Agrarprodukten sind.

Die Genossenschaft besteht seit drei Jahren und ist den Kinderschuhen entwachsen. Der Vorsitzende und Geschäftsführer des Hofladens Het Waterhof in Gaasbeek, Koen Van der Meulen, sagt dazu: ‚Der Vorteil einer Genossenschaft besteht darin, dass wir eine Reihe von Dingen gemeinsam organisieren können: das Abholen von Produkten bei den Mitgliedern, die Verwaltung der Bestellungen bei den Läden, die Verteilung und Fakturierung, das Organisieren von Verkostungen und Förderaktionen. Außerdem steht man bei Verhandlungen mit großen Einzelhandelsketten stärker da als ein einzelner Lieferant. Unsere Produkte sind nunmehr in den Regalen von rund zwanzig kleinen und großen Geschäften zu finden, u.a. in den Prima-Geschäften und in den Großwarenhäusern Delhaize und Carrefour.’ (RK, feb 2015)

Lesen Sie mehr auf Niederländisch