01 Feb '17

Auf der Suche nach einem sinnvollen Leben

4969
door Nathalie Dirix
Sie heißt Truong Thi Quyen, wohnt in Meise, ist Tochter eines vietnamesischen Bootsflüchtlings und Betreiberin eines erfolgreichen Restaurants in Brüssel.

Eine Frau, der es so recht und schlecht gelungen ist, das Beste daraus zu machen. ‚Als ich neun war, verließ Papa mit seinem Fischerboot Vietnam, um sich vom kommunistischen Joch zu befreien. Jahrelang waren wir ahnungslos, bis er eines Tages ein Lebenszeichen von sich gab. Diese Zeit der Ungewissheit hat mich für immer gezeichnet.‘

‚Die ersten Jahren in Belgien haben wir uns durch-schlagen müssen. Wir dachten, dass Menschen im rei-chen Westen wie im Schlaraffenland lebten, aber schon bald zeigte sich, dass wir knallhart würden arbeiten müssen.’ Für andere zu sorgen, gehörte da dazu, doch Quyen will ihre Grenzen verlegen, sich entwickeln und neue Horizonte erkunden. ‚Doch wird dieses Streben mich auch glücklicher machen?‘

Lesen Sie mehr auf Niederländisch