01 Oct '15

‚Alles, was man filmt, erlebt man auch'

13619
door Ines Minten

Toningenieure arbeiten im Windschatten eines Fernsehprogramms. Außerhalb des Bildes, anonym, unbekannt. Seit Pascal Braeckman für das Programm Tomtesterom mit Tom Waes arbeitete, hat sich das geändert. In den 80er Jahren war er Toningenieur der erfolgreichen Musikgruppe Clouseau, doch Braeckman geht wahrscheinlich als de-klankman-in-de-koffer in die Geschichte ein. Um bei Autoaufnahmen für das Fernsehprogramm Wauters vs. Waes aus dem Bild zu bleiben, war er in den Kofferraum geklettert. Ausgerechnet da hat eine österreichische Polizeistreife die Fernsehmacher angehalten. Guten Morgen, wie spät ist es?, fragte Braeckman damals, als er aus dem Kofferraum kletterte. Dieses Fragment wurde zu einem Giga-Hit auf Facebook. ‚Eigentlich ist es überhaupt nichts Besonderes, dass ein Toningenieur in den Kofferraum muss.‘ (RK, okt 2015)

Lesen Sie mehr auf Niederländisch