01 Okt '17

Arme zu Wort kommen lassen

2200
door Gerard Hautekeur
(W)arm-kracht in Vilvoorde ist eine Vereini-gung, die sich für in Armut lebende Menschen einsetzt. Die Organisation stützt sich auf Freiwillige.

Anziehungskraft ist das große Angebot an Gesprächs- und Infoabenden, Vorlesemomenten, über eine Spielothek, eine Pamperbank bis hin zu einem Repair Café. ‚Armut bleibt häufig verborgen‘, weiß Koordinator Luk Hollebecq. ‚Manche Familien essen lieber einen Monat trockenes Brot als der Schule zu erzählen, dass sie die Schulrechnung nicht bezahlen können. Für viele Menschen in Armut stapeln sich die unbezahlten Rechnungen. Ich bin enttäuscht von der Politik. Auf allen Ebenen muss es einen viel stärkeren Einsatz bei der Armutsbekämpfung geben.‘

Lesen Sie mehr auf Niederländisch